| 02:40 Uhr

Bürgerinitiative tagt in Kerkwitz

Kerkwitz. Zu seiner jährlichen Mitgliederversammlung trifft sich die Initiative "Bürger für Bürger" am Sonnabend, 25. April, um 10 Uhr in der Kerkwitzer Gaststätte "Zum Dorfkrug". bes

Der Vorstand wird dort seinen Rechenschaftsbericht vorlegen, informiert Hanni Dillan, Vorsitzende der Bürgerinitiative.

Ein weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt ist ein Bericht zum aktuellen Arbeitsstand des Projekts "Energieoptimierter Standort". Über das Projekt sollen vom Tagbau betroffene Hauseigentümer in den Ortsteilen Schenkendöberns Energiekosten sparen können - finanziert durch Vattenfall (die RUNDSCHAU berichtete). Auf der Versammlung wird zudem Klaus-Otto Weymanns, Referatsleiter der gemeinsamen Landesplanung Berlin-Brandenburg, über den Fortgang des Braunkohleplanungsverfahrens Jänschwalde-Nord informieren.