Mancher wäre auch gern mitgekommen, aber leider waren die Plätze mitunter viel zu schnell belegt.
Andere bedauerten, dass sie wegen ihres Urlaubs in der Ferne bei der einen oder anderen Tour nicht dabei sein konnten. Aber: Die Angebote sind ja gerade für daheim gebliebene Ferienkinder oder Erwachsene, die nicht reisen können oder wollen. Eine Leserin freute sich: „Das waren so interessante Sachen, da brauchte ich gar nicht in den Urlaub zu fahren.“
Manch anderer stellte fest, dass man oft die Heimat nicht richtig kennt. Das zu ändern und RUNDSCHAU-Leser unentgeltlich hinter die Kulissen blicken, sie etwas erleben und sehen zu lassen, was im Alltag nicht so einfach möglich ist, ist Anliegen der Sommertouren.
In diesem Jahr passierte es erstmals, dass Unternehmen von sich aus die RUNDSCHAU-Leser einluden. Und Angebote und Wünsche für den Feriensommer 2004 gibt es auch schon. Die Bäckerei Dreißig bot sich zum Beispiel bereits an, eine Führung am Vormittag vorzunehmen. Und RUNDSCHAU-Leser unterbreiteten ebenfalls Vorschläge. Bleiben Sie also gespannt, wohin es 2004 geht, und verleben Sie ein angenehmes letztes Ferienwochenende!