Gegen 17.50 Uhr betrat ein bisher unbekannter Mann eine gewerbliche Einrichtung in der Karl-Marx-Straße in Guben. Daraufhin bedrohte er eine Mitarbeiterin mit einem messerähnlichen Gegenstand und forderte die Herausgabe von Bargeld, wie Polizeisprecher Torsten Wendt informiert.

Die Mitarbeiterin gab Bargeld in nicht genau bekannter Höhe heraus und der Täter floh in Richtung Deulowitzer Straße. Der Täter wird als 1,80 Meter groß beschrieben und soll akzentfrei Deutsch sprechen. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten noch nicht zur Ergreifung des Räubers. Für die Angestellte wurde ein Rettungswagen angefordert, der sie zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus brachte. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen.