Zusammen mit der Stadt Senftenberg, der Oberlausitz, Cottbus und dem Spreewald stellt sich die Lausitz als attraktives Reiseziel vor. Dazu wird auch die neue druckfrische Broschüre "Niederlausitz. . .Wasserland" mit Wassersport- und Campingmöglichkeiten der Region beitragen, die in Berlin präsentiert wird.
"Und als besonderer Anziehungspunkt für die Berliner dürfen natürlich die Symbolfiguren aus der Region nicht fehlen, wie Froggi vom Senftenberger See, der Postillion aus Spremberg, die Apfelkönigin aus Guben oder die Nixe aus Senftenberg", sagt Kathrin Winkler, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Niederlausitz e. V.