| 02:35 Uhr

Beratungsbüro bleibt in Bahnhofsstraße

Guben. Die Beratungsbüros der Sozialarbeiter des Gemeinnützigen Bildungsvereins (GBV) Guben bleiben auch weiterhin in der Bahnhofsstraße. Darüber informiert der amtierende Bürgermeister Fred Mahro. Silke Halpick

Das Wohnheim an diesem Standort ist seit Ende August geschlossen. Seit September bietet der GBV zwei Erstorientierungskurse Deutsch für Personen mit unklarer Bleibeperspektive an. Damit bestehe endlich ein Angebot für Asylbewerber aus Ländern wie Somalia, Kamerun oder der Russischen Föderation, wie Mahro erklärt.