ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:29 Uhr

Guben
Bäume in Bahnhofstraße bleiben stehen

Guben. Der Beschluss für den Ausbau der Gubener Bahnhofsstraße hat am Mittwoch die Zustimmung der Stadtverordnetenversammlung bekommen. „Der Baumbestand muss unbedingt erhalten werden und darf nicht durch die Hintertür gefällt werden“, betonte Werner Fuchs (Grüne).

Die Planung der neuen Straßenführung sah ursprünglich vor, die Bäume im hinteren Bereich der Bahnhofstraße (Höhe Volkshaus) zu fällen und Ersatzpflanzungen mit Winterlinden vorzunehmen.  „Die Baumbestände werden im Wesentlichen erhalten bleiben“, klärt Bürgermeister Fred Mahro auf.  Darauf hatte die Untere Naturschutzbehörde bestanden.  Ab März soll planmäßig mit dem Ausbau der Bahnhofstraße zwischen der Berliner und der Grunewalder Straße begonnen werden. 

(mcz)