ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:33 Uhr

Es krachte bei Schenkendöbern, Klein Loitz und Klein Bademeusel
Tausende Euro Schaden durch Wildunfälle

Spree-Neiße. Wenige Minuten nach Mitternacht versuchte ein Autofahrer am Donnerstag bei Schenkendöbern, einem Reh auf der Fahrbahn auszuweichen und prallte gegen die Leitplanken. Der Gesamtschaden wird mit mehreren Tausend Euro angegeben.

Bei Klein Loitz kollidierte ein Auto am Donnerstagmorgen mit einem Wildschwein, bei Klein Bademeusel erfasste ein Auto ein Reh. Die Schäden belaufen sich auf rund 3000 beziehungsweise 5000 Euro.

(js)