ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 07:38 Uhr

B 320
Auto überschlägt sich nach Unfall bei Schenkendöbern

Die Unfallursache soll nun ein Sachverständiger der Dekra untersuchen.
Die Unfallursache soll nun ein Sachverständiger der Dekra untersuchen. FOTO: Fotolia
Guben. Auf der B 320 nach Guben hat es am Mittwochmorgen einen schweren Unfall gegeben. Ein Pkw überschlug sich, eine Person wurde schwer verletzt. Die Straße blieb bis 11 Uhr voll gesperrt.

An der Kreuzung L 46/B 320 bei Schenkendöbern hat sich am Mittwoch gegen 6.15 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, informiert die Polizei. Nach ersten Erkenntnissen hatte ein Lkw beim Linksabbiegen an der Lichtzeichenanlage einen durchfahrenden Pkw übersehen, sodass es zu einem Zusammenstoß kam.

Der 20 Jahre alte Autofahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Spezialisten der Dekra wurden zur Ermittlung des Unfallhergangs an die Unfallstelle geholt. Am Vormittag kam es bis gegen 11 Uhr nach einer Vollsperrung zu Verkehrsbehinderungen. Eine erste Schätzung geht von einem Gesamtschaden in Höhe von 20 000 Euro aus. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

(red/fh)