ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:09 Uhr

Auszählung in Guben hat begonnen

Rathaus Guben
Rathaus Guben FOTO: Jörg Ciszewski (GUB)
Guben. Um 18 Uhr haben die Wahllokale in Guben (Spree-Neiße) geschlossen. Die Auszählung der Stimmen zur Stichwahl um das Bürgermeisteramt hat begonnen. Die Prozedur dürfte nicht viel länger als eine Stunde dauern. Zur Wahl standen heute Kerstin Nedoma (Linke) und Klaus-Dieter Hübner (FDP). Die meisten Stimmen hatte im ersten Wahlgang unter den damals insgesamt fünf Bewerbern mit Abstand Klaus-Dieter Hübner auf seinem Konto verbucht. Jan Siegel

Für bundesweite Schlagzeilen hatte der Wahlkampf in Guben deswegen gesorgt, weil sich mit Hübner der ehemalige Amtsinhaber erneut um das Amt im Rathaus bewirbt. Hübner war nach einer rechtskräftigen Verurteilung als Bürgermeister suspendiert worden. Unter Juristen ist derzeit strittig, ob er nach einer Wahl das Amt antreten könnte.