ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:24 Uhr

Neue Gefahr für Seen?
Ausschuss gegen Bergschadensanzeige

Kerkwitz. Auf den Beitrag „Neue Gefahr für Seen?“ hat zu Wochenbeginn die Schenkendöberner Gemeindevertreterin Hanni Dillan aus Kerkwitz reagiert. Sie schreibt, dass der Ausschuss Natur. Umwelt, Braunkohle und Tourismus des Gemeinderates, dessen stellvertretende Vorsitzende sie ist, sich nach intensiver Beratung gegen eine Bergschadensanzeige ausgesprochen habe.

Diese sei zum jetzigen Zeitpunkt nicht begründbar und demzufolge nicht zielführend. „Das heißt nicht, dass wir das Thema nun ad acta legen, sondern die gesamte Gemeindevertretung und wir als Ausschuss werden das Monitoring-Verfahren und auch das anstehende Scoping-Verfahren zur wasserrechtlichen Erlaubnis für den Tagebau Jänschwalde ab dem Jahr 2023 aufmerksam verfolgen und uns – wenn notwendig – lautstark zu Wort melden“, so Hanni Dillan.