ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:50 Uhr

Lehrstellenmarkt
Ausbildungsbörse mit breitem Spektrum

Bei der Ausbildungsbörse werden sich am kommenden Samstag wieder mehr als drei Dutzend Firmen und Institutionen präsentieren.
Bei der Ausbildungsbörse werden sich am kommenden Samstag wieder mehr als drei Dutzend Firmen und Institutionen präsentieren. FOTO: Stadt Guben / Bernhard Schulz
Guben. Unternehmen und Institionen werben am Samstagvormittag um ihre künftigen Auszubildenden.

Zum mittlerweile 16. Mal öffnet die Alte Färberei am kommenden Samstag für die Ausbildungs- und Studienbörse ihre Tore. Insgesamt mehr als 40 Firmen, Institutionen und Einrichtungen werden sich zwischen 10 und 13 Uhr an ihren Ständen präsentieren, kündigt die Stadtverwaltung Guben an. Dabei können sich Schüler auf der einen Seite frühzeitig über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten informieren sowie geeignete Praktikumsplätze f finden. Auf der anderen Seite können Unternehmen  auf ihre regionalen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten aufmerksam machen, um ihren Nachwuchs an Fachkräften zu sichern.

„Wir haben die Börse in diesem Jahr wieder gemeinsam mit der Agentur für Arbeit organisiert und konnten somit deren sehr gute Kontakte nutzen, um ein breites Netzwerk an Anbietern bereitzustellen“, erklärt Mitorganisatorin Simone Liese, die Koordinatorin für Jugend und Sport im Gubener Rathaus ist. So bieten Experten der Berufsberatung Unterstützung bei der beruflichen Orientierung an und werfen einen kritisch-konstruktiven Blick in Bewerbungsmappen. Der Arbeitgeberservice informiert zu weiteren Ausbildungsmöglichkeiten für 2019 in der Region.

Neu ist auf der diesjährigen Börse die „Styling-Lounge“ eines Friseursalons. Die Inhaberin gibt angehenden Bewerbern Tipps und zeigt Kniffe zum perfekten Styling in puncto Frisur und Make-up.

Erneut angeboten wird die Möglichkeit, direkt vor Ort ein professionelles Bewerbungsfoto zum günstigen Messepreis anfertigen zu lassen – das passende Bewerbungsoutfit sollte dabei sein.

Das Spektrum der vertretenen Aussteller reicht von Landwirtschaftsbetrieben und Versicherungen über Industriebetriebe wie Arcelor Mittal Eisenhüttenstadt oder Trevira und große  Handwerksbetrieb wie die Bäckerei Peter und Cornelia Dreißig bis hin zu öffentlichen Arbeitgebern wie der Bundespolizei, der  Klosterbrauerei Neuzelle oder Arbeitgebern im sozialen Bereich wie der Diakonie.

Ausbildungsbörse Guben , Alte Färberei,  Samstag, 22. September,  10 und 13 Uhr.