ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:02 Uhr

Jugendfeuerwehr
Antreten zur Leistungsspange

Nachwuchsfeuerwehrleute aus Guben, Schenkendöbern, Cottbus und Peitz.
Nachwuchsfeuerwehrleute aus Guben, Schenkendöbern, Cottbus und Peitz. FOTO: Ute Richter
Guben. Nachwuchsfeuerwehrleute aus Guben, Schenkendöbern, Cottbus und Peitz haben an der Abnahmenprüfung für die Leistungsspange in Guben teilgenommen. Die Leistungsspange ist die höchste Auszeichnung für ein Mitglied der Jugendfeuerwehr.

Sie erfordert eine fünffache Leistung innerhalb einer Löschgruppe. Diese Leistungsbewertung erstreckt sich auf gute persönliche Haltung und geordnetes und geschlossenes Auftreten, auf Schnelligkeit und Ausdauer, auf Körperstärke und Gewandtheit sowie feuerwehrtechnisches und allgemeines Wissen und Können.⇥ Foto: utr