ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:32 Uhr

Veranstaltung
Andacht mit Vortrag zu 80 Jahren Pogromnacht

Guben. Da sich am kommenden Freitag, dem 9. November,  zum 80. Mal die Pogromnacht vom 9. November 1938 in Deutschland jährt, findet an diesem Tag um 19 Uhr in der Gubener Bergkapelle eine besondere Andacht statt.

Darüber informiert Matthias Bärmann, Mitglied der Kirchenleitung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz. Religionsexperte Pfarrer Dr. Eckhard Zemmrich von der Humboldt-Universität Berlin wird zum Thema „80 Jahre Pogromnacht: Gedenken erhalten – Zukunft gestalten“ sprechen. Außerdem wird Pfarrer Stefan Süß  jüdische Lieder mit der Gitarre begleiten, zudem werden die Namen der verschleppten und ermordeten jüdischen Mitbürger Gubens verlesen.  Denn auch in Guben wurden die Synagoge, viele Geschäfte und Wohnungen jüdischer Eigentümer beschädigt oder gar vernichtet. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges gab es keine jüdische Gemeinde und keinen jüdischen Bürger mehr in Guben.

(red/mcz)