ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:10 Uhr

Ärztenotstand in und um die Kreisstadt

Forst.. Mit dem Ärztenotstand in ihrer Stadt beschäftigten sich gestern die Forster Stadtverordneten. Nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg sind in und um Forst nur noch 16 Hausärzte tätig. (tw)

„Davon haben zwölf in der Stadt Forst ihre Praxis“ , sagte deren Sprecher Ralf Herre. Sechs der 16 Ärzte seien bereits 60 und älter. Im gesamten Landkreis Spree-Neiße fehlten inzwischen 23 Hausärzte - 96 könnten sich niederlassen, aber 73 sind es nur. Der Spree-Neiße-Kreis habe einen Versorgungsgrad von unter 85 Prozent. „Wenn man die Messzahl allein auf den Altkreis Forst runterbricht, kommt man auf einen Versorgungsgrad von nur 78,8 Prozent“ , sagte Herre.