| 02:36 Uhr

Abi-Challenge war für Gubener ein voller Erfolg

Kamen mit einem vierten Platz von der Abi-Herausforderung zurück: die Gymnasiasten aus Guben.
Kamen mit einem vierten Platz von der Abi-Herausforderung zurück: die Gymnasiasten aus Guben. FOTO: Friederike Süß
Guben. Das Pestalozzi-Gymnasium Guben hat sich in diesem Jahr mit 13 Schüler an der Abi-Challenge der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg beteiligt. An 15 Prüfpunkten wurden die fittesten Abiturienten aus 22 Teams in den Bereichen Sport, Wissen und Spiel gesucht. red/js

Mit Teamfähigkeit und Motivation erreichten die Gubener den vierten Platz und damit einen Tagesausflug in die Spreewelten in Lübbenau.

So waren im Rahmen der Abi-Herausforderung zum Beispiel Fragen im Bereich Energietechnik zu lösen. "Die Aufgabe im Themenfeld Musik, bei der ein deutsches Volkslied den Noten nach gepuzzelt werden musste, erhöhte die Motivation durch anschließendes Singen", erläutert Friederike Süß. Immer an der Wand entlang gegangen sei es in der Turnhalle. Fünf Elftklässler mussten außerdem Kraft und Geschicklichkeit an der Kletterwand beweisen und wurden dabei angefeuert von ihren Mitschülern. An der Station des BTU-Motorsports war ebenfalls gemeinsames Agieren gefragt, denn ohne weibliche Hilfe ging beim Reifenwechsel nichts.

Studierende zeigten nicht nur den Campus der Universität, sondern versorgten die angehenden Abiturienten auch mit Informationen zu den Studiengängen an der BTU Cottbus-Senftenberg.