Die festkochenden Kartoffeln mit den Frauennamen werden spätestens 2007 von der Bildfläche verschwinden, berichtet jetzt ein Magazin für Landwirte. So will es der Zuchtbetrieb aus Lüneburg, der Linda erfunden hat. Begründung: Die liebe Linda sei überholt. Ein 30-jähriges Auto sei schließlich auch nicht auf dem neuesten Stand der Technologie. Na, so ein Glück, dass Gubener Kleingärtner künftig vor der ollen Knolle bewahrt werden und nur noch High-Tech im Kochtopf landet. Sie dürfen gespannt sein, wie die Nachfolgerinnen heißen werden. Vielleicht Mandy oder Nadine? Das klingt doch gleich viel schnittiger.