ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:30 Uhr

Guben
Stadt Guben will in die Blitzergemeinschaft

Bresinchen. Durchschnittlich 2000 Autos fahren täglich durch den Gubener Ortsteil Bresinchen. Das ergab eine Verkehrszählung der Stadt, wie Bürgermeister Fred Mahro (CDU) informiert. Von diesem Ergebnis sei er selbst überrascht, wie Mahro einräumt.

Die schnellsten Autofahrer waren mit 100 Kilometern pro Stunde (km/h) innerhalb der Ortschaft unterwegs, obwohl nur 50 km/h erlaubt sind, berichtet er weiter. Mahro will sich dafür einsetzen, dass die Stadt Guben möglichst schnell der Blitzergemeinschaft Neuhausen beitritt. Er setzt auf Tempokontrollen, um der Raserei Einhalt zu gebieten. Die Verkehrszählung dauerte 17 Tage. Registriert wurden insgesamt 33 000 Pkw sowie 526 Lkw und Busse.

(sha)