ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:59 Uhr

Zwölf Verletzte
Unfall mit Strech-Limo in Forst

FOTO: Jörg Lantelme - stock.adobe.com / Jörg Lantelme / Fotolia
Forst. Großes Auto, großer Unfall: Gleich zwölf Verletzte gab es am Freitagabend in Forst. Der Grund: eine superlange Stretch-Limousine war in den Unfall verwickelt.

Wie die Polizei bestätigt, hat sich am Freitagabend gegen 20.30 Uhr ein Unfall in der Straße Am Haag in Forst ereignet. Eigentlich nichts Ungewöhnliches, ein Vorfahrtsunfall. Als die alarmierten Rettungskräfte am Unfallort eintrafen, mussten sie allerdings rasch Verstärkung anfordern. Denn insgesamt gab es zwölf Personen zu versorgen.

Der Grund dafür: Eines der beteiligten Fahrzeuge war eine sogenannte Strech-Limousine, also ein extrem verlängerter Wagen mit Luxus-Ausstattung und Platz für viele Personen. Für die Retter bedeutete das einen Massenanfall von Verletzten, auch wenn es sich in den meisten Fällen laut Polizei um leichtere Verletzungen handelte. Dennoch wurden die zwölf Personen zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei berichtet.

(bob)