Das ist absoluter Rekord in all den Jahren“ , sagt Petra Mallat, Mitarbeiterin im Schülerfreizeitzentrum.
Anfang September startete die Stadtmeisterschaft, die vom Nix-Verein gemeinsam mit dem Schülerfreizeitzentrum organisiert wird. In zwei Runden traten die Spieler am Wochenende gegeneinander an. „Zwölf Spieler ermitteln wir als Teilnehmer am Halbfinale. Vier Gäste aus der Partnerstadt Wermelskirchen machen die vier Mannschaften komplett“ , erklärt Petra Mallat. Am kommenden Samstag finden das Halbfinale und anschließend das Finale statt. Das wird auf einem vier mal vier Meter großem Mensch-ärgere-Dich-nicht-Spielfeld ausgetragen.