| 02:35 Uhr

Zwei Forster schreiben Mathe-Abi nach

Forst. Unter den reichlich 600 Lausitzer Schülern, die am Montag das umstrittene Mathematik-Abitur nachgeschrieben haben, waren auch zwei Schüler des Forster Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasiums. Das teilt Schulleiter Thomas Röger auf Nachfrage mit. Steffi Ludwig

Insgesamt hatten 38 Schüler am Forster Gymnasium das Mathe-Abi geschrieben. Es sei ein schweres Abitur gewesen, so Thomas Röger, aber die umstrittenen Logarithmusfunktionen seien in Forst behandelt worden. Da es jedoch ein etwas entlegeneres Stoffgebiet sei, sei es wohl brandenburgweit zu wenig geübt worden. Zudem seien alle Lehrer seines Gymnasiums zu der angesprochenen Fortbildung gewesen.