ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:28 Uhr

Freiwilliges Engagement
Im Einsatz gegen den Müll

Luisa Schütze (l.) und ihre Freundin Josefine Bierholdt mit ihrem Aufruf beim Müllsammeln am Rand der Pfälzer Straße in Forst.
Luisa Schütze (l.) und ihre Freundin Josefine Bierholdt mit ihrem Aufruf beim Müllsammeln am Rand der Pfälzer Straße in Forst. FOTO: LR / Steffi Ludwig
Forst. Zwei Forster Freundinnen sammeln Unrat in der Stadt und rufen zu richtiger Entsorgung auf.

Als Josefine Bierholdt und Luisa Schütze (beide elf) vor einiger Zeit an einem Feld in der Pfälzer Straße vorbei spazierten, trauten sie ihren Augen kaum: Einen ganzen Haufen leere Flaschen fanden sie da und einige Plastikverpackungen. „Wir haben einen Beutel von zu Hause geholt und die Flaschen in den Glascontainer gebracht“, berichten die Schülerinnen der evangelischen Grundschule. „Die anderen Verpackungen mussten wir in die eigene gelbe Tonne werfen, weil weit und breit kein öffentlicher Mülleimer stand“, sagen die Freundinnen. „Wir fanden es erschreckend, dass so viele Rohstoffe wie Glas oder Müll wie Plastik in die Umwelt entsorgt werden.“

Sie verfassten einen Aufruf mit dem Titel „Stoppt die Umweltverschmutzung“, sprachen mit ihren Familien darüber und wandten sich an die Zeitung. „Wir wollen andere Leute darauf aufmerksam machen, ihren Müll richtig zu entsorgen und nicht in der Umwelt zu hinterlassen“, bringt es Luisa Schütze auf den Punkt. Den Aufruf wollen sie eventuell aushängen, wo genau, wissen sie noch nicht. Auch Mitschüler haben sie bisher noch nicht angesprochen.

Dafür haben sich die beiden Sechstklässlerinnen T-Shirts gestaltet sowie Handschuhe besorgt – denn sie wollen künftig regelmäßig einmal pro Woche losziehen, um Müll aufzusammeln. Und das natürlich mit Baumwollbeuteln, um nicht noch mehr Müll zu produzieren.

Luisa Schütze (l.) und ihre Freundin Josefine Bierholdt mit ihrem Aufruf beim Müllsammeln am Rand der Pfälzer Straße in Forst.
Luisa Schütze (l.) und ihre Freundin Josefine Bierholdt mit ihrem Aufruf beim Müllsammeln am Rand der Pfälzer Straße in Forst. FOTO: LR / Steffi Ludwig
(slu)