ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:15 Uhr

28-Jähriger und 16-Jähriger festgenommen
Zwei Attacken gegen Polizisten in Forst

Forst.  Gleich zwei Mal mussten Polizisten am Montag Attacken abwehren. In beiden Fällen wurden die Angreifer – ein 28-Jähriger sowie ein 16-Jähriger – festgenommen.  

Gegen 17.15 Uhr wurde die Polizei in ein Wohnhaus in der Forster Amt­straße gerufen. Dort war laut Polizei eine Frau von einem Nachbarn belästigt worden, der auch mehrfach gegen die Wohnungstür schlug. Im Hausflur stellten die Beamten einen 28-Jährigen fest, der keine Angaben zur Person machen wollte und dann Widerstand gegen die Polizisten leistete.

Bei einer Kontrolle von drei 14- bis 16-Jährigen in der Forster Badestraße wurden am Montag gegen 18 Uhr Cliptütchen mit betäubungsmittelverdächtigen Substanzen und Drogenkonsumutensilien gefunden und sichergestellt. Während der Kontrolle ging einer der beiden 16-Jährigen auf einen Polizisten zu und versuchte den Beamten mit einem Kopfstoß zu verletzten. Verletzt wurde laut Polizei in beiden Fällen niemand.