ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:09 Uhr

Zum Frühlingsliederfestival nach Cottbus

Forst.. Der Forster Männergesangverein 1832 wartete vergangenes Jahr mit einer Vielzahl von Auftritten auf. Auch 2004 haben die Sänger einen vollen Terminkalender.


Zunächst war der Männergesangverein 2003 beim Frühlingsliedersingen des Niederlausitzer Sängerkreises am Schloss in Branitz. Ein weiterer Höhepunkt war der Auftritt im Forster Rosengarten anlässlich eines Chorsingens zum Vereinstag am 29. Juni. Der Niederlausitzer Sängerkreis hatte auch hier zu einem Chortreffen anlässlich seines 140-jährigen Bestehens eingeladen. Natürlich war der Chor zudem wieder zu vielen Auftritten in Forster Seniorenbegegnungsstätten und Seniorenheimen mit einem breiten Repertoire seiner Lieder zu Gast.
Auf der jüngsten Jahreshauptversammlung des Männerchores wurde nun das diesjährige Programm verabschiedet. Wie Vereinsvorsitzender Günter Wolf erläuterte, wird der Chor schon in den nächsten Wochen zu zwei Faschingsveranstaltungen und zu einem Frühlingsliedernachmittag vor Senioren auftreten und die Zuhörer mit Stimmungsliedern erfreuen.
Auch der Auftritt bei einem Senioren-Sommerfest steht fest im Terminkalender der Forster Sänger. Der Chor wird auch an einem Frühlingsliederfestival im April dieses Jahres im Cottbuser Stadtzentrum teilnehmen. Veranstalter ist wie so oft der Sängerkreis. „Am 1. Mai werden wir zu Gast beim 80-jährigen Jubiläum des Stadtchores Guben sein. Da findet aus Anlass des EU-Beitrittes von Polen ein großes Chorkonzert statt“ , so Günter Wolf. Selbstverständlich wird der Chor auch anlässlich des 10. Forster Vereinstages im Forster Rosengarten wieder mit von der Partie sein. „Unser Chor sucht ständig neue Sänger und fördernde Mitglieder“ , sagte der Vereinsvorsitzende. Die Sänger treffen sich regelmäßig dienstags ab 19.30 Uhr in der Forster Musik- und Kunstschule in der Kleinen Amtstraße. „Interessenten sollten hier einmal vorbeischauen“ , wirbt Vorsitzender Günter Wolf. (en)