Neben Watussi-Rindern finden sich in der Manege Kamele, Ponys und Ziegen.

Insgesamt 30 Leute sind bei dem Zirkus beschäftigt, in dessen Zelt nach Angaben Ortmanns bis zu 1000 Gäste passen. Der Juniorchef legt nach eigenen Angaben Wert auf besondere Sauberkeit im Zirkus und ordentliche Tierhaltung.

Die nächsten Vorstellungen sind am heutigen Samstag um 15 und 18 Uhr und am Sonntag um 14 Uhr.