ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:06 Uhr

Klarstellung
Wunsch: barrierefreies Vereinshaus für Forst

Forst. Nicht der Zak-Verein, sondern einige Frauen, die regelmäßig das Frauenfrühstück oder Vereinsfeste besuchen, wünschen sich eine barrierefreie Unterkunft für Vereine in Forst. Im Namen der Vereinsvorsitzenden Sigrid Hennig stellt Doris Dreßler diesen im Zusammenhang mit dem Sommerfest berichteten Fakt richtig. Von Katrin Kunipatz

Es seien vor allem Frauen, denen das Treppensteigen schwerfällt, die sich deshalb vergleichbar dem Dorfgemeinschaftshaus in Groß Jamno eine ähnliche Einrichtung für die Stadt Forst wünschen. Der Zak-Verein selbst sei mit seinen Räume in der oberen Etage der Metzer Straße 3 sehr zufrieden, so Dreßler. Zumal der Landkreis kürzlich einen Teil neu hergerichtet hat.