Den Auftakt machen am 26. Januar die Zamperer aus Mulknitz , die sich ab 10 Uhr am Gemeindehaus treffen. Am 9. Februar feiern die Einwohner des Ortsteils ab 17 Uhr am Gemeindeplatz das Wintergrillen mit Eierpunsch und Eierkuchen. Am 2. Februar starten die Sänger vom Männergesangsverein Noßdorf ihre Zampertour. Am 9. Februar feiern sie im Vereinslokal - der Gaststätte Harnasch - ihr großes Fastnachtsvergnügen, wobei die Frauen wieder mit ihrem Programm für Überraschungen sorgen werden.
Bereits am Freitag, dem 8. Februar, wird die Jugendfastnacht in Groß Bademeusel mit dem "Sträußchenanstecken" eröffnet. Am nächsten Tag, dem 9. Februar, folgt das Zampern. Abends gibt es für Jung und Alt im Saal der Gaststätte "Zur blauen Maus" den traditionellen Fastnachtstanz. Am Sonntag, dem 10. Februar, lädt die Jugend zum Eicherkuchenschmaus in die Turnhalle der SG Bademeusel ein. Die Männerfastnacht in Groß Bademeusel wird am 15. Februar um 19 Uhr beim urigen sogenannten "Ansaufen" gestartet, wo der Ablauf der Fastnacht besprochen wird. Am 22. Februar - am Abend vor dem Count-down - treffen sich die Männer, um den Vorbereitungsstand zu überprüfen. Am Samstag, dem 23. Februar treffen sich die Zampernickel um 9 Uhr an der Gaststätte "Zur blauen Maus" für die Tour durch Groß Bademeusel. Am selben Abend marschiert ab 19 Uhr beim Fastnachtstanz die reifere Jugend des Forster Ortsteils in den Saal ein. Am 1. März werden ab 16 Uhr in der Turnhalle der SG Bademeusel die Eierkuchen verzehrt.
Am 9. Februar treffen sich in Naundorf ab 8.45 Uhr am Café Weber Jung und Alt zur Zampertour. Am Abend gibt es ein deftiges Eierkuchenessen im Café Weber. Am Vortag, dem 8. Februar pflegen die Grundstücksbesitzer von Naundorf im Gasthaus Lehmann ihr traditionelles Wirtsbiertrinken.
Zur traditionellen Weiberfastnacht in Klein Jamno finden sich am 16. Februar um 9 Uhr die Frauen an der Bauernschänke ein. Während des Zamperganges werden die findigen Zamperinnen auch wieder zahlreiche Handelsgeschäfte abschließen.
Am 23. Februar findet im Urwald Groß Jamno das Eierkuchenessen für die Frauen des Ortes statt, während der Fastnachtstanz voraussichtlich erst am 5. April gefeiert wird.
Die Jugend des Ortsteils Sacro bricht am 23. Februar zum Heischegang auf. Ab 8 Uhr treffen sich am Jugendclub neben anderen Gruppen auch Fastnachtspolizei, Kapelle, Speckmännchen und Eierweib. Am Abend wird ab 20 Uhr im Gasthaus Sacro das Tanzbein geschwungen. Am darauffolgenden Tag, dem 24. Februar werden beim Eierkuchenessen im Jugendclub Sacro die eingezamperten Naturalien verzehrt.
Am Samstag, dem 16. Februar wird in Briesnig bei der Männerfastnacht unter Schirmherrschaft des "Jugendclub 24" gezampert. Abends wird in der Gaststätte "Zur Eisenbahn" getanzt, während das Eierkuchenessen voraussichtlich erst am 1. März stattfindet.
Der bunte Reigen der Fastnachtsveranstaltungen wird im jüngsten Ortsteil, in Horno , beschlossen. Am 1. März findet im Hornoer Krug die Tanzveranstaltung der Jugendfastnacht statt. Am Sonntag müssen die Jugendlichen bereits zeitig aus den Federn, um zu zampern. Die leckeren Eierkuchen werden am 8. März im Hornoer Krug verspeist.