| 02:34 Uhr

Weitere Gespräche zur Forster Schwimmhalle

Forst. Noch immer sind die vier Millionen Euro an Fördermitteln des Bundes für den Umbau der Forster Schwimmhalle nicht angekommen: Bauvorstand Heike Korittke fährt in der kommenden Woche zu einem weiteren Koordinierungsgespräch des Bundes, teilte sie auf Nachfrage mit. Dort müsse sie verschiedene Punkte wie die geplante Zeitschiene vorstellen. Steffi Ludwig

Dann werde sie erfahren, ob es weitere Auflagen gebe, ansonsten könne dann der Bauantrag eingereicht werden, so Heike Korittke. Der Plan sei weiterhin, die Halle ab April 2018 zu schließen und auszubauen, um sie dann Anfang 2020 saniert zu öffnen.