ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:51 Uhr

Baugeschehen
Weihnachten 2019 könnte Netto öffnen

Döbern. Die Bauarbeiten für den neuen Netto-Markt an der Forster Straße in Döbern, sollen nach Auskunft des Investors im Frühjahr kommenden Jahres beginnen. Dies teilt Sigrun Kniewel, stellvertretende Fachbereichsleiterin Bauplanung auf RUNDSCHAU-Nachfrage mit.

Die Bauzeit werde zwischen sechs und acht Monaten betragen. Der Investor wolle noch vor Weihnachten 2019 den umgesetzten Markt eröffnen. Dafür wird der bisherige Standort in der Forster Straße geschlossen. Voraussetzung für den Baubeginn sei nun noch der Bauantrag. Alle anderen Hürden habe das Bauvorhaben bereits genommen. Im Sommer hatte der Bebauungsplan öffentlich ausgelegen. Träger öffentlicher Belange und Bürger konnten ihre Einwände vorbringen. Anfang September beschlossen die Döberner Stadtverordneten den Bebauungsplan. Die Abwägung zu den Hinweise und Einwendungen war bereits erfolgt.

(kkz)