ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:49 Uhr

Forst
Wasserproben noch nicht keimfrei

Forst. 30 Forster Haushalte müssen ihr Trinkwasser vor der Verwendung weiterhin abkochen. Wie Stadtwerke-Geschäftsführer Wolfgang Gäbler mitteilt, sind die entnommenen Proben immer noch nicht keimfrei. Das Spülen der Leitungen bleibt weiter ausgesetzt.

Dafür sollen die Proben in kürzeren Abständen genommen werden, um mehr über das Auftreten der Keime zu erfahren, so Gäbler. Betroffen ist nur ein kleiner Teil des Trinkwassernetzes im Nordosten der Stadt. Die gerade am Wasserturm durchgeführte Reinigung steht nicht im Zusammenhang mit den im Januar entdeckten Keimen, betont Gäbler. Diese Reinigung findet alle zwei Jahre statt und sei bereits im September 2017 in Auftrag gegeben worden.

(kkz)