ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:01 Uhr

Interkulturelle Woche
Forst ruft zur Vereine zur Teilnahme auf

Forst. Vereine, Interessengemeinschaften und Einwohner werden von der Stadt Forst aufgerufen, sich an der Gestaltung der Interkulturellen Woche zu beteiligen, die vom 23. bis 29. September stattfindet. Sie steht unter dem Motto „Vielfalt verbindet“.

Wer sich beteiligen möchte, kann seine Idee mit einer kurzen Beschreibung an den Fachbereich Stadtentwicklung (a.geisler@forst-lausitz.de) oder an das Stadtteilmanagement (kathleen.hubrich@dsk-gmbh.de) senden. Die Auftaktveranstaltung ist am Montag, 17. September, um 15 Uhr geplant. Es geht um eine bunte Mischung aus Aktionen, Projekten, Begegnungen, um Austausch, aber auch generationsübergreifende Verbindungen und die die positiv gelebte Integration anderer Kulturen. Die Ideen sollen wieder gebündelt und in einem gemeinsamen Programm beworben werden, teilt die Stadtverwaltung mit. Der bundesweit vorgegebene Zeitraum ist dabei eine Orientierung, Programmpunkte, die über den Zeitraum hinausgehen würden selbstverständlich berücksichtigt.