ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

Vom Festumzug bis zum Gaudi-Wettbewerb

Preschen.. Der kommende Samstag steht in Preschen im Zeichen des Feuerwehrjubiläums. Vor 70 Jahren fanden sich die ersten Einwohner zusammen, um gemeinsam „Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr“ zu dienen. Viel hat sich geändert seither, aber ungebrochen ist die Lust am Feiern.


Das Programm: 12.30 Uhr treffen sich die zum Feiern eingeladen Wehren aus den Nachbarorten mit dem Gastgebern am alten Gerätehaus. Eine halbe Stunde ist Zeit zum Sammeln, dann beginnt der Festumzug zum neuen Gerätehaus. Nach der offiziellen Eröffnung beginnen 14.30 Uhr die Wettkämpfe. Auf „Preschener Art“ , sagt Ortsbürgermeister Bernd Rosmej, was bedeutet, dass der Löschangriff nicht klassisch ernst im Sinne des Feuerwehrsportes ausgetragen wird. Siegerehrung ist gegen 17 Uhr. Danach wird bis in die Nacht gefeiert.
Besucher des Festes können tagsüber auf dem Wettkampfgelände Feuerwehrtechnik anschauen. Die Bundeswehr stellt ein Lösch-Fahrzeug vor. Attraktion für die Kinder: Sie werden von dieser Feuerwehr zu Rundfahrten durch das Dorf mitgenommen. (es)