ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 20:01 Uhr

Gesponsert
Vereine profitieren von Glücksspiel

Acht Vereine haben von der Sparkasse Spree-Neiße finanzielle Unterstützung erhalten.
Acht Vereine haben von der Sparkasse Spree-Neiße finanzielle Unterstützung erhalten. FOTO: Sparkasse Spree-Neiße
Forst. Die Sparkasse Spree-Neiße schüttet den Zweckertrag aus dem PS-Losverkauf aus.

Geld aus dem PS-Lotteriesparen kommt jetzt acht Vereinen aus Forst, Döbern, Trebendorf und Tschernitz zugute. Die Sparkasse Spree-Neiße hat am Montag insgesamt 15 100 Euro aus dem Zweckertrag ausgeschüttet. „Sparen, Gewinnen und Gutes tun – das ist die Lotterie, bei der alle gewinnen“, betontt Direktor Jens Gerards im Rahmen der Festveranstaltung.

Über zusätzliches Geld kann sich die Integrationskita „Thalitha Kumi“ in Forst freuen, die damit die Spielgeräte modernisiert. Ein tragbares Fußballtor gibt es für den Forster Sportverein Schwarz-Weiß Keune. Die Evangelische Kirchengemeinde will die Glocken für die 300 Jahre alte Feldsteinkirche erneuern. Neue Kostüme bekommt der Elferrat der Kulturgruppe Tschernitz. Der Tennisverein Blau Weiß 90 erneuert mit dem Geld den Vorraum des Vereinshauses. Rollerfahrzeuge, Sonnensegel und Sitzgruppen stehen auf der Wunschliste der Kita Trebendorf. Der Wassersportverein will die Heizung des Bootshauses erneuern. Die Spenden an die Vereine und Einrichtungen liegen zwischen 1750 und 2000 Euro.

Die PS-Lotterie der ostdeutschen Sparkasse feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum. Seit 1993 wurden rund 150 Millionen Euro für soziale und kulturelle Projekte übergeben.

(red/sha)