ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:29 Uhr

Warnstreik
Erneut Warnstreik beim DRK Forst/Spree-Neiße

Forst. Die Gewerkschaft Verdi hat die rund 170 Beschäftigten beim DRK-Kreisverband Forst/Spree-Neiße für Mittwoch, 17. Januar, von 11 bis 14 Uhr erneut zum Warnstreik aufgerufen.

Wie Ralf Franke von Verdi informiert, startet um 11.30 Uhr an der Stadtkirche eine Demo durchs Stadtzentrum für einen Tarifvertrag beim DRK. Während des Warnstreiks werde im Pflegeheim und der ambulanten Pflege ein Notdienst eingerichtet. Am 7. November hatten sich rund 60 Beschäftigte an einem ersten Warnstreik beteiligt. Verdi hatte im Juni 2017 den Verband erstmals zu Tarifverhandlungen aufgefordert und einen Tarifvertrag gefordert, wie er mit dem DRK Cottbus-Spree-Neiße-West im Mai 2016 abgeschlossen wurde. Im September blieben erste Verhandlungen ergebnislos. Ein zweiter Termin Ende Dezember war vom DRK abgesagt und als nächster der 25. Januar vorgeschlagen worden.

(red/pos)