Am Montag, gegen 10.15 Uhr, krachte es heftig auf der Landstraße bei Heinersbrück. Zwei Fahrzeuge stießen aufgrund eines Vorfahrtfehlers zusammen, teilt Polizeisprecher Maik Kettlitz mit. Bei dem Unfall wurden die Insassen beider Fahrzeuge verletzt. Unter den Verletzten sind auch zwei Kinder im Alter von acht und fünf Jahren. Sie mussten in Krankenhäusern medizinisch versorgt werden. Der Schaden wird auf etwa 80.000 Euro geschätzt.
Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten kam es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen.