ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:38 Uhr

Unfall bei Bademeusel
30 000 Euro Schaden bei Ausweichmanöver

Groß Bademeusel/Kathlow/Hornow. Gegen 21.45 Uhr versuchte ein 32 Jahre alter Autofahrer am Donnerstagabend einem plötzlich die Straße querenden Wildschwein bei Groß Bademeusel auszuweichen. Darüber informierte die Polizei am Freitag.

Dabei kam er mit seinem Audi von der Straße ab. Das Auto kollidierte mit einem Straßenbaum und musste mit einem geschätzten Schaden von rund 30 000 Euro geborgen werden. Der Autofahrer verletzte sich leicht und konnte nach ambulanter Behandlung vor Ort entlassen werden, so ein Polizeisprecher.

Bei drei weiteren Wildunfällen im Kreisgebiet stießen am Freitagmorgen außerdem  ein Skoda bei Schorbus, ein Audi bei Kathlow und ein VW bei Hornow mit Rehen zusammen. Bei diesen Unfällen waren laut Polizei Schäden zwischen rund 3000 beziehungsweise 5000 Euro zu verzeichnen.