ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:56 Uhr

Straßenbau
Umleitung für Baustelle an B 112 gilt erst ab Dienstag

BV. B 112 Forst, Cottbuser Str. 1. BA außerörtliche Umleitung. Grafik: Verkehrs-VLC u.Leiteinrichtungen Cottbus GmbH
BV. B 112 Forst, Cottbuser Str. 1. BA außerörtliche Umleitung. Grafik: Verkehrs-VLC u.Leiteinrichtungen Cottbus GmbH FOTO: Verkehrs-VLC u.Leiteinrichtungen
Forst. Ortsdurchfahrt Forst bleibt bis Dezember gesperrt.

Der Frühling kommt und mit ihm der Straßenbau. In Forst startet in der kommenden Woche das nächste Großprojekt. Direkt in der Innenstadt wird die Cottbuser Straße (B 112) zwischen Berliner Platz und Bahnhofstraße gesperrt. Entgegen den ursprünglichen Plänen starten die Bauarbeiten erst am Dienstag. „Eine für die Umleitung nötige Ampel steht am Montag noch nicht zur Verfügung“, erklärt Frank Przychodzki, Leiter des Eigenbetriebs Abwasserbeseitigung.

Im städtischen Bauausschuss erläuterte Fachbereichsleiterin Sabine Jahnke die geplanten Umleitungen. Wie schon bei der Erneuerung der Spremberger Straße weisen Schilder die Lkw-Fahrer an der B 97 bei Groß Gastrose und auf der Autobahn A 15 auf die gesperrte Ortsdurchfahrt Forst hin und empfehlen eine weiträumige Umleitung über die Autobahn bis Roggosen.

In Forst selbst werden die Autos aus nördlicher Richtung über die Nordumfahrung und die Frankfurter Straße in die Stadt geleitet. Dafür wird auf der gesamten Frankfurter Straße Tempo 30 angeordnet. Hinzu kommt ein Einfahrverbotsschild für Lkw an der Euloer Straße. Ausgenommen davon ist nur der Lieferverkehr für die beiden Discountmärkte auf der Cottbuser Straße.

Verkehr aus südlicher Richtung wird über die August-Bebel-Straße und die Euloer Straße geführt. Dafür muss für die Zeit der Baustelle an der Kreuzung August-Bebel- und Cottbuser Straße eine zusätzliche Ampel aufgestellt werden. Die Ampel Am Haag wird abgeschaltet. Und am nur einspurig befahrbaren Berliner Platz regelt eine weitere Ampel die Durchfahrt in Nord-Süd-Richtung.

Weitere Details zu den Umleitungen finden Sie im Internet unter www.lr-online.de.