ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:50 Uhr

Touristiker werben in Sachsen für Ausflüge in die Niederlausitz

Am Stand des Tourismusverbandes Niederlausitz bei der Dresdner Reisemesse im vergangenen Jahr (v.l.n.r.): Petra Neumann, Geschäftsstellenleiterin des Tourismusverbandes, die 25. Forster Rosenkönigin Stefanie Auerbach und Ines Kunzendorf vom Sorbischen Kulturtourismus Schleife.
Am Stand des Tourismusverbandes Niederlausitz bei der Dresdner Reisemesse im vergangenen Jahr (v.l.n.r.): Petra Neumann, Geschäftsstellenleiterin des Tourismusverbandes, die 25. Forster Rosenkönigin Stefanie Auerbach und Ines Kunzendorf vom Sorbischen Kulturtourismus Schleife. FOTO: Tourismusverband Niederlausitz
Spree-Neiße. Der Tourismusverband Niederlausitz präsentiert sich zum wiederholten Mal bei der Reisemesse Dresden. Sie findet von Freitag bis Sonntag statt. red/dh

In der Halle 3 werden die Touristiker Lust auf Urlaub in der Niederlausitz machen. "Wir haben wieder einen gemeinsamen Stand mit Elbe-Elster. Das hat sich super bewährt", sagt Petra Neumann, Geschäftsstellenleiterin des Verbandes. "Uns gegenüber ist der Stand des Lausitzer Seenlandes und in der Nähe der des Spreewalds."

Zahlreiche Angebote und Tipps rund um das Fahrradfahren werden die Vertreter des Niederlausitz-Verbandes anbieten, kündigt Petra Neumann. "Besonders groß ist immer wieder die Nachfrage an Informationsmaterial zum beliebten Oder-Neiße Radweg." Als besonderes Erlebnis werden Kanu- und Schlauchboottouren auf der Neiße offeriert - ein riesiger Spaß für Familien mit Kindern oder Gruppen, weiß Petra Neumann.

Noch rechtzeitig zur Messe konnte der neue Flyer "Buchbare Angebote" fertiggestellt werden. "In diesem finden die Gäste ausgewählte touristische Angebote, welche die unterschiedlichsten Interessen bedienen" - Führungen unter anderem durch Städte, Unesco-Geopark, Muskauer Faltenbogen, historische Gartenanlagen und rekultivierte Landschaftsräume, geführte Touren auf dem Wasser oder per Rad, organisierte Kindergeburtstage, lukullische Handwerkskunst … Für Tagesausflügler liegen Tipps für Museumsbesuche, Sport- und Kulturveranstaltungen bereit.

Im Urlaubskino läuft an allen Messetagen ein Werbefilm über den Oder-Neiße-Radweg, welcher weitere Einblicke über Traditionen, Brauchtum, Feste und Feiern sowie landschaftliche Naturschönheiten der Region zeigt.

Die Forster Rosenkönigin und die Gubener Apfelkönigin werden am Samstag und Sonntag die Besucher in die Region einladen.