| 02:37 Uhr

Tierflohmarkt in Forst mit DRK Rettungshundestaffel

Tag des Hundes im Mai 2014 in Forst.
Tag des Hundes im Mai 2014 in Forst. FOTO: privat
Forst. Die DRK-Rettungshundestaffel Forst/Spree-Neiße lädt am 1. Mai zu traditionellen und neuen Erlebnissen an der Gaststätte "Hundehütte" in Forst ein. red/B.M.

Wie Staffelleiterin Saskia Stahn informiert, wird es hier den ersten großen Tierflohmarkt in Forst geben. Los geht's um 9 Uhr mit dem Standaufbau. Wer sich beteiligen möchte, der sollte sich schnell noch anmelden beim DRK Kreisverband Forst/Spree-Neiße (Telefon 0172 37 48 112). "Standgebühren gibt es nicht, verkauft werden darf jegliches Tierzubehör, benötigt wird nur ein Tisch", so Saskia Stahn. Ab 10 Uhr kann dann nach Herzenslust getrödelt werden.

Wer es mag, darf seinen Vierbeiner ins Rennen schicken. "Wir wollen die Tradition des Hunderennens zum 1. Mai in Forst wieder aufleben lassen und hoffen auf viele Teilnehmer", kündigt Saskia Stahn an. Pro Hund sind drei Starts möglich. Die Startgebühr pro Rennen beträgt ein Euro "als Spende für die Rettungshundestaffel", so Stahn.

Am Nachmittag sind dann wie immer die Rettungshunde-Paten zum traditionellen Patentreffen mit gemütlichem Beisammensein eingeladen.