Vertreter des Verbandes der Nord-Ostdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie wollten sich ursprünglich in der Rosenstadt treffen. Es sollte um den Einsatz von Hochtechnologie in der Textilindustrie gehen, wie Bernd Kruczek sagt. Auch das Projekt „Mode nach Maߓ sollte dabei eine Rolle spielen. Das Bekleidungswerk Forst ist an dem Forschungsvorhaben beteiligt. Fördergelder wurden bislang nicht bewilligt, wie die Stadtverwaltung bestätigt. Das Symposium soll nun Anfang nächsten Jahres stattfinden. (brs)