ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:03 Uhr

Tag der offenen Tür im Kommunikationszentrum

Cottbus.. Das neue Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum (IKMZ) der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus (BTU) wird am Freitag, dem 4. Archivfoto: Michael Helbig

Februar, im Beisein von Brandenburgs Finanzminister Rainer Speer und der Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Johanna Wanka, feierlich eröffnet.
Am Sonnabend, 5. Februar, sind alle Interessenten aus der Stadt und der Region zu einem Tag der offenen Tür in das neue IKMZ an der Karl-Marx-Straße eingeladen. Wie die Pressestelle der BTU weiter mitteilt, steht das Haus von 9 bis 16 Uhr für alle offen. In Führungen werden Mitarbeiter und Studenten das Angebot des IKMZ und die Architektur des Neubaus vorstellen. Treffpunkte sind der Service-Punkt im Erdgeschoss sowie die Informationsstände in den einzelnen Etagen.
Im Dezember 2004 hat das neue Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum der BTU nach dreijähriger Bauzeit den Betrieb aufgenommen. In der Architektur und im Nutzungskonzept beschreitet es neue Wege für eine weltweite Recherche und Informationsvermittlung und geht damit über die Funktionen eines traditionellen wissenschaftlichen Literatur- und Informationszuganges hinaus.
Insgesamt bietet der Neubau Platz für etwa eine Million Medieneinheiten: Bücher, Zeitschriften, CD-ROMs, Filme und mehr. Den Nutzern stehen rund multimediale, vernetzte 700 Arbeitsplätzen zur Verfügung. (pm/rw)