Zunächst hielten die A-Junioren aus Gahry dagegen und konnten zum 3:3 ausgleichen. Mit 3:4 ging es in die Halbzeitpause. Danach stellte sich die Döberner Abwehr besser ein, und so baute die Mannschaft ihren Vorsprung aus. (mf)