Dass die Ortsbeiräte von Groß Schacksdorf und Simmersdorf sich nun mit eigens einberufenem Vor-Ort-Termin Gedanken über den Standort einer Grünen Weise machen mussten, deutet auf etwas Besonderes hin. In der Friedhofssatzung der Gemeinde wird nämlich ein Angebot zur anonymen Bestattung offeriert - mit nur einem zentralen Stein für alle, auf der grünen Wiese halt. Das Problem ist nur: Bisher gab es keine Standortfestlegung. Aber auch noch keine Nachfrage, wie Bürgermeister Wolfgang Katzula erklärte. Aber es gebe theoretisch den Anspruch darauf. Angebot und Nachfrage halten sich stark in Grenzen. Kein Markt für die grüne Wiese.