Die WRL sollte den Strukturwandel in der Lausitz vor Ort und länderübergreifend koordinieren und gestalten. So hatte es der Lausitzbeauftragte Klaus Freytag im Januar verkündet. Nun hat der neue Geschäftsführer der WRL, Heiko Jahn, vor dem Spree-Neiße-Kreistag eine Zwischenbilanz gezogen. Dara...