| 02:33 Uhr

Steinitzer Bergmannstag wird am Sonntag gefeiert

Steinitz. (red/dst) Zum Steinitzer Bergmannstag wird am Sonntag, 2. Juli, in den Drebkauer Ortsteil eingeladen.

Der Tag beginnt mit einem evangelischen Gottesdienst in der Steinitzer Kirche. Bei diesem soll auch eine Barbaraskulptur eingeweiht werden. Die heilige Barbara ist die Schutzpatronin der Bergleute.

Zünftig geht es dann ab 12 Uhr auf der Bühne auf dem Steinitzhof weiter. Hier gibt es an diesem Tag unter anderem ein Platzkonzert mit dem Blasorchester Glückauf Knappenrode, für musikalische Unterhaltung sorgt weiterhin die Gruppe SGB9 der Lebenshilfe Hand in Hand gGmbH. Auf der Bühne sind auch der Schorbuser Karneval Club und Kotte & Kotte zu erleben.

Zudem werden Fahrten mit Mannschaftstransportwagen angeboten, es gibt zahlreiche Spielmöglichkeiten für Kinder und wer möchte, kann sich im Brikettzielwurf probieren. Der Eintritt zum Steinitzer Bergmannstag ist frei.

Er ist eine gemeinsame Veranstaltung der Städte Drebkau, Welzow und Spremberg sowie des Amtes Altdöbern, der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie sowie des Bergmannsvereins zur Grube Merkur und Umgebung.