In der Planersprache wird ein nördlich der Forster Stadtkirche gelegener Bereiche recht lapidar als „Teilgebiet 6“ bezeichnet. Doch soll hier künftig in Reminiszenz an Graf Heinrich von Brühl, der das untergegangene barocke Forster Stadtbild geprägt hat, ein blühendes Areal entstehen. Das G...