ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:05 Uhr

Forst
Stadt schlägt in Keune BMX-Anlage vor

Forst. Neben der Kita Waldhaus könnte eine BMX-Anlage für Jugendliche der Stadt entstehen. Das regte der Forster Verwaltungsvorstand Sven Zuber am Montagabend während der Sitzung des städtischen Ausschusses für Kultur, Bildung und Soziales an.

Das Gelände sei Eigentum der Stadt. Durch das Vorhaben, das über Fördermittel mitfinanziert werden könnte, werde der inoffizielle Ortsteil Keune aufgewertet. Doch nicht alle Ausschussmitglieder teilten diese Ansicht. Der Stadtverordnete und Bürgermeisterkandidat Helge Bayer (CDU) forderte: „Wir müssen wieder sichtbar mehr Leben in die Innenstadt reinbringen.“ Das erhalte mehr Zuspruch als eine Anlage hinterm Kindergarten.

(aha)