ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:58 Uhr

Spree-Neiße
Spree-Neiße-Land-Verein stellt Fazit fotografisch vor

Spree-Neiße. Nach zehnjähriger Arbeit legt der Verein Lokale Aktionsgruppe Spree-Neiße-Land  (LAG) ein Zwischenfazit vor. Der Verein wurde gegründet als Abstimmungs- und Bewertungsebene auf lokaler Ebene für das LEADER-Förderprogramm.

Damit sollten auch Netzwerke für die regionale Entwicklung gebildet und unterstützt werden. Ab Freitag wird in einer Ausstellung im oberen und unteren Foyer des Kreishauses in der Forster Heinrich-Heine-Straße ein Einblick in die Arbeit gegeben werden, teilt die Kreisverwaltung mit. Auf großformatigen Fotos werden Höhepunkte des Vereinslebens gezeigt. Ebenso werden einzelne Projektträger vorgestellt, die mit Mitteln aus dem LEADER-Programm gefördert wurden. Die  Ausstellung ist bis zum 23. Februar zu sehen.