ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:50 Uhr

Ankündigung
Sportlicher Geschichtsstammtisch

Forst. Der Forster Geschichtsstammtisch startet am 31. Januar mit einem sportlichen Thema. Zu Gast ist der Forster Ehrhard Miek, der Trainer der ersten Zwei-Meter-Hochspringerin, informiert Organisator Frank Henschel.

Denn im Sommer 1977 übersprang Rosemarie Ackermann vom SC Cottbus beim Istaf in Berlin als erste Frau die Höhe von zwei Meter. Damit schrieb die Olympiasiegerin von 1976 Sportgeschichte. Doch nur Wenige wissen, dass der Forster Ehrhard Miek maßgeblichen Anteil an Ackermanns Erfolgen hatte. Als Trainer begleitete er sie zu drei Olympiaden und zu anderen sportlichen Höhepunkten. Beim 60. Forster Geschichtsstammtisch in der Gaststätte Manitu wird er um 18 Uhr von diesen Erfahrungen und Erlebnissen berichten. Manitu-Wirt Frank Pfitzmann blickt in diesem Jahr auch auf das 20-jährige Jubiläum der Gaststätte zurück. Doch die Geschichte des einstigen Sportareals ist viel älter. Besucher des Stammtisches bittet Frank Pfitzmann um Bilder und Geschichten, die das alte Sportgelände vom Arbeiter-Turnbund (ATB), später auch vom Sportverein Dynamo beinhalten.

(red/slu)