In der Turnhalle in der Forster Bahnhofstraße haben Kinder und Jugendliche in weißen Judoanzügen, den „Judogi“ Aufstellung genommen. „Dem Partner ins Gesicht sehen“, mahnt der Trainer, dann folgt sein Ruf: „Hajime!“ Unter den etwa 15 Sportlerinnen und Sportlern, die daraufhin versuch...