ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:11 Uhr

Faustball
Bademeusel verzichtet auf Aufstieg

16 Spiele, 16 Siege: Angreifer Richard Smoller von der SG Bademeusel in Aktion.
16 Spiele, 16 Siege: Angreifer Richard Smoller von der SG Bademeusel in Aktion. FOTO: Rouven Schönwandt / Verein
Bademeusel. Die Faustballer wollen trotz perfekter Hallensaison nicht in die Bundesliga.

Eine perfekte Hallensaison konnten die Bademeuseler Faustballer am Wochenende so erfolgreich wie nie abschließen. 16 Siege, 32:0 Punkte und nur neun abgegebene Sätze sprechen eine deutliche Sprache.

Auch am letzten Doppelspieltag in Berlin und Rangsdorf konnten die SGB-Männer überzeugen und gaben in vier Spielen keinen Satz ab.

Mit diesem Erfolg hat man sich für die Aufstiegsspiele zur 1. Bundesliga-Nord qualifiziert. Zusammen hat die Mannschaft aber entschieden, die Teilnahme abzusagen. In der 1. Bundesliga hängen die Trauben deutlich höher. Verbunden mit extrem weiten Fahrtwegen und kaum gemeinsamem Training seien die Voraussetzungen für diese Herausforderung realistisch nicht umsetzbar, so der Verein. Trotzdem kann das Team die Saison als großen Erfolg verbuchen. Jetzt geht es darum, auch in der Feldsaison um die Spitze mitzuspielen.

Das erfolgreiche Faustball-Team mit Lars Habertag, Marco Ball, Richard Smoller, Alexander Rudolf, Jirka Krause, Paul Peppernick, Christian Mielke, Rolf Schellschmdt und Johann Böttcher.
Das erfolgreiche Faustball-Team mit Lars Habertag, Marco Ball, Richard Smoller, Alexander Rudolf, Jirka Krause, Paul Peppernick, Christian Mielke, Rolf Schellschmdt und Johann Böttcher. FOTO: Verein